Lebenslauf

Berufspraxis

  • Seit 3/2009: Mitarbeiter im Teilbereich Lehre des Dekanats Informatik, Fachbereich Informatik, TU Darmstadt zur Erbringung von Aufgaben in der Grundlehre Informatik (unbefristete Stelle)
  • 5/2005-3/2009: Sprecher und Koordinator der Rechnerbetriebsgruppe, Fachbereich Informatik, TU Darmstadt auf einer unbefristeten Stelle
  • 12/2004-12/2005: Geschäftsführer des Forschungsschwerpunkts E-Learning der TU Darmstadt
  • 3/2002-11/2004: Technischer Projektleiter des Notebook University-Projekts der TU Darmstadt
  • 11/2001-4/2005: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Informatik, Fachgebiet Telekooperation (Prof. Mühlhäuser), TU Darmstadt
  • 11/1997-3/2000: Mitwirkung bei Antragstellung und Durchführung des Projekts “Z2: Methoden und Werkzeuge zur rechnergestützten medienwissenschaftlichen Analyse” im Sonderforschungsbereich 240 “Ästhetik, Pragmatik und Geschichte der Bildschirmmedien”, Universität Siegen
  • 11/1996-10/2001: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Elektrotechnik und Technische Informatik, Fachgebiet Parallele System (Prof. Freisleben), Universität Siegen


Forschungsgebiete im Bereich E-Learning

  • Seit 1/2010: Modulare Vorlesungsaufzeichnungen mit durchsuchbaren Inhalten sowie didaktische lehrbegleitenden Aufzeichnungen
  • Seit 1/2009:  Erstellung und Ausbau eines integrierten Lehr- und Lernkonzepts auf Basis der Lernplattform “Moodle” für den Fachbereich Informatik, TU Darmstadt
  • Seit 1/2006: Konzeption und Umsetzung eines Lehrkonzepts für webbasierte Lehrbücher mit integrierten dynamischen Inhalten und Animationen
  • 9/2005-6/2009: Redakteur bei der Antragstellung und technischer Koordinator des Graduiertenkollegs “Qualitätsverbesserung im E-Learning durch rückgekoppelte Prozesse”, TU Darmstadt
  • 12/2004-12/2005: Koordination des Forschungsschwerpunkts “E-Learning”, TU Darmstadt
  • 12/2002-6/2008: Koordination des “Digital Lecture Hall” Projekts, Rechnerbetriebsgruppe, Fachbereich Informatik der TU Darmstadt
  • 3/2002-11/2004: Mitwirkung bei der Antragstellung und technische Koordination im bmb+f-Projekt “Notebook University”, TU Darmstadt
  • 11/2001-3/2004: Web-basierte Vermittlung von Fachwissen im Bereich “Werkstoffe im Bauwesen” durch dynamisch adaptive Lernkurse im bmb+f-Projekt “WiBA-Net”, TU Darmstadt
  • Seit 10/1999: Unterstützung der Lehre durch web-basierte Angebote
  • Seit 4/1999: Algorithmenvisualisierung. Das von mir erstellte Animal-System zählt zu den führenden internationalen Systemen und ist wohl das am besten publizierte System in diesem Themengebiet.


Lehraufträge (Details im Abschnitt Lehrtätigkeit)

  • Sommer 2013: Grundlagen der Informatik I, TU Darmstadt
  • Sommer 2012: Grundlagen der Informatik I, TU Darmstadt
  • Winter 2011: Grundlagen der Informatik I und Introduction to Computer Science I, TU Darmstadt, zusammen mit einem Professor gehalten (8 von 14 Wochen zum Thema Java durch mich) und Unterstützung durch wiss. Mitarbeiter
  • Sommer 2009-2011: Grundlagen der Informatik I, TU Darmstadt (jedes Sommersemester komplett eigenständig, ohne Unterstützung durch wiss. Mitarbeiter)
  • Winter 2007-2009: Grundlagen der Informatik I und Introduction to Computer Science I, TU Darmstadt, zusammen mit einem Professor gehalten (8 von 14 Wochen zum Thema Java durch mich) und Unterstützung durch wiss. Mitarbeiter
  • 10/2003, 10/2004: Vorkurs Programmierung zu den Vorlesungen “Grundlagen der Informatik I” und “Introduction to Computer Science I”, TU Darmstadt
  • 10/2001-2/2002: Computer Science I, Universität Siegen
  • 10/2000-12/2000: Computer Science I und Programming I, Berufsakademie Mannheim (heute Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim)
  • 10/1997-6/2000: Informatik I / II, Berufsakademie Mannheim (heute Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim)
  • Seit 1996 über 70 betreute studentische Abschlussarbeiten, überwiegend im Bereich E-Learning


Ehrungen und Preise

  • 11/2012: Auszeichnung im Rahmen des E-Teaching Award 2012 für den "außerordentlich intensiven Einsatz von E-Learning in der Vorlesung Grundlagen der Informatik I"
  • 3/2011: Ernennung zum ACM Senior Member für die Verdienste in der Lehre und für die Special Interest Group on Computer Science Education
  • 11/2010: Athene-Preis für Gute Lehre der TU Darmstadt, Fachbereich Informatik
  • 4/2010: Auszeichnung der Vorlesung “Grundlagen der Informatik I” im Sommersemester 2009 als “Beste Vorlesung im Fachbereich Informatik im Sommersemester 2009”
  • 11/2009: Gewinner des “E-Teaching Awards 2009: best concept” der TU Darmstadt, dotiert mit €4.000
  • 11/2009: Gewinner des “E-Teaching Awards 2009: student-proof” (gleichrangig geteilt mit Prof. Schlaak, FB Elektrotechnik) der TU Darmstadt, dotiert mit €3.000
  • 4/2009: Nominierung für den Hessischen Hochschulpreis für Exzellenz in der Lehre, Kategorie “Einzelperson”, durch die Fachschaft Informatik mit Erreichen der Endrunde


Hochschuldidaktische Weiterbildungen

  • 10/2012: Sprechen und Auftreten
  • 3/2009: Faszination Stimme - Stimmtraining
  • 3/2009Körpersprache - Sprechweise
  • 8-9/2000: Eigene Lehrkompetenzen dokumentieren, reflektieren und bewerbungswirksam darstellen
  • 11/1999: Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen
  • 9/1999: Schlagfertigkeitstraining
  • 6/1999: Grundlagen der Visualisierung
  • 11/1998: Planung und Durchführung mündlicher und schriftlicher Prüfungen
  • 6/1998: Lehren und Lernen in der Hochschule
  • 10/1992-10/1995: Schulungen als Tutor inklusive Kameraaufzeichnung


Tätigkeit in Konferenzkomitees

  • 2011: Conference Chair,  ACM-Konferenz “Innovation and Technology in Computer Science Education” (Hochschuldidaktik und Praxis), Darmstadt
  • 2010: Future Liaison, ACM-Konferenz “Innovation and Technology in Computer Science Education”, Ankara, Türkei   
  • 2009: Working Group Co-Coordinator, ACM-Konferenz “Innovation and Technology in Computer Science Education” (Hochschuldidaktik und Praxis), Paris, Frankreich
  • 2006: Panel Chair, ACM-Konferenz “Innovation and Technology in Computer Science Education” (Hochschuldidaktik und Praxis), Bologna, Italien
  • Seit 2006: Chair des Program Visualization Workshop (stattgefunden 2006,  2008, 2011)
  • 2006: 4. e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI 2006), Komitee und Organisation des Einreichungs- und Begutachtungsprozesses, Darmstadt
  • 2005-2006: International Liaison, ACM SIGCSE Technical Symposium on Computer Science Education
  • 2005: ACM Software Visualization
  • Seit 2002: Program Visualization Workshop
  • Seit 2002: Leitung von insgesamt 6 Working Groups im Rahmen der ACM-Konferenz “Innovation and Technology in Computer Science Education” (2002, 2003, 2005, 2006, 2008, 2010)


Tätigkeit als Gutachter

  • 2011: Gutachter bei der Dissertation von Francisco Javier Almeida Martínez, “Generación de Visualizaciones Educativas del Análisis Sintáctico”, Universidad Rey Juan Carlos, Spanien
  • 2011: Computer Science Education Research Conference (CSERC) 2011, Heerlen, Niederlande
  • Seit 2006: Baltic Sea Conference on Computing Education Research - Koli Calling, Koli National Park, Finnland
  • Seit 2005: E-LEARN - World Conference on E-Learning in Corporate, Government, Healthcare & Higher Education
  • Seit 2005: Gutachter für JVLC - Journal of Visual Languages and Computing im Bereich Algorithmenvisualisierung und -simulation
  • 2005: Information and Software Technology Journal
  • 2004-2010: International Conference on Education and Information Systems, Technologies and Applications (EISTA)
  • 2003-2010: IADIS-Konferenz WWW/Internet
  • 2003-2004: Computer Journal
  • 2003. IEEE Transactions on Visualization and Computer Graphics
  • 2002: Frontiers in Education
  • 2002: Computer Science Education Journal
  • Seit 1999: Gutachter bei der ACM “Special Interest Group on Computer Science Education” für die Konferenzen ACM SIGCSE Technical Symposium on Computer Science Education sowie Innovation and Technology in Computer Science Education
© Dr. Guido Roessling 2014