Verwaltungs- und Gremientätigkeit

Erfahrungen im wissenschaftlichen Management

Von 2003 bis 2009 habe ich ein Forschungsteilgebiet im Rahmen des Fachgebiets Telekooperation bzw. der Rechnerbetriebsgruppe im Fachbereich Informatik koordiniert. Diesem gehörten zwischen drei und fünf wissenschaftliche Mitarbeiter sowie im Rahmen der Koordination der Rechnerbetriebsgrupe (2005-2009) zusätzlich sechs technische Mitarbeiter an, für die ich die direkte Koordination übernahm. In diese Phase fiel auch die Betreuung der Forschungsprojekte “Notebook University” (2002-2004) und “Digital Lecture Hall” (2002-2008) sowie die Koordination des Forschungsschwerpunkts E-Learning (2004-2005) sowie des Graduiertenkollegs “Qualtitätsverbesserung im E-Learning durch rückgekoppelte Prozesse” von Antragstellung 9/2005 bis Juni 2009. In dem Zeitraum 2003-2009 habe ich ebenfalls mehrere Doktoranden mitbetreut und beraten; insbesondere sind die Dissertationen von Henning Bär (2008) und Michael Hartle (2010) zu nennen.

Nach meinem Wechsel in das Dekanat, Teilbereich Lehre, musste ich diese Aufgaben aufgrund der erhöhten Lehrbelastung abtreten und habe seitdem einen Doktoranden  sowie zahlreiche studentische Abschlussarbeiten mitbetreut. Außerdem war ich 2011 als Gutachter bei der Promotion von Francisco Javier Almeida Martínez an der Universidad Rey Juan Carlos, Spanien beteiligt.

Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung

  • Seit Sommer 2009: Stellvertretendes Mitglied in der zentralen “QSL-Kommission” zusammen mit einem Dozent, einem Mitarbeiter, vier Studierenden, zwei Sachbearbeiterinnen und dem Vizepräsidenten für Forschung und Lehre der TU Darmstadt. Diese Kommission verwaltet und verteilt die “Studiengebührenersatzmittel”, die den Wegfall der hessischen Studiengebühren ausgleichen sollen und an Projektanträge zur Qualitätsförderung in Studium und Lehre (QSL) dienen.
  • Seit Einrichtung im Jahr 2009: Mitglied des Lehr- und Studienausschusses Informatik
  • Seit 2009: Stellvertretendes Mitglied in der Gemeinsamen Kommission des TU Darmstadt-Studiengangs Informationssystemtechnologie
  • Von Sommer 2007-Sommer 2013: Vertreter der wissenschaftlichen Mitarbeiter im Fachbereichsrat Informatik (wiedergewählt 2009 und 2011; 2013 bin ich nicht erneut angetreten)
  • Seit 2007: Mitglied in der Gemeinsamen Kommission des Studiengangs Computational Engineering
© Dr. Guido Roessling 2014